Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

2 Tage Selbstschutz in Aachen

15.10.2016 • 10:30 - 16.10.2016 • 17:00

Die Konzeption für die Arbeit mit beissenden Hunden ist das eine- Selbstchutz das Andere.

Dieser wird leider häufig zu wenig thematisiert.

Der Umgang mit aggressiven Hunden birgt natürlich auch Gefahren, die ich im bestem Fall so minimal wie möglich halte.

Kann ich mich organisieren? Und wenn – wie?

Wie gehe ich Verletzungen aus dem Weg, wenn mein eigener Hund sich gegen mich wendet?

Wie gehe ich organisiert in eine brenzlige Situation?

Sollte ich Konfliktvermeidend oder konfrontativ auftreten?

Wie sichere ich mich als Trainer ab, ohne den Kontakt zu meinen Klienten zu meiden.

Wir beleuchten ausführlich, was unser eigener Kopf mit Selbstschutz zu tun hat und was wir technisch für Möglichkeiten zur Absicherung und „Abwehr“ von Hundebissen haben.

Es wäre kein Praxisworkshop, wenn wir das gesprochene Wort nicht in die Tat umsetzen würden. An dieser Stelle sei betont, das großer Wert auf Fairness den Tieren gegenüber gelegt wird und kein Hund stumpf „vorgeführt“ wird.

Dieser Workshop richtet sich an interessierte Hundehalter, Hundetrainer und Tierheimmitarbeiter.

Schwierige eigene Hunde dürfen nach vorheriger Absprache gerne mitgebracht werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 aktive und weitere 12 passive Teilnehmer begrenzt.

 

Details

Beginn:
15.10.2016 • 10:30
Ende:
16.10.2016 • 17:00

Veranstalter

Rootdogs
Telefon:
015901319611
E-Mail:
post@rootdogs.de

Veranstaltungsort

Tierheim und Tierschutzverein für die Städteregion Aachen und Umgebung
Feldchen 26
Aachen, Nordrhein-Westfalen 52070 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
0241 9204250
Website:
http://www.tierheim-aachen.de/